C.T.L. INOX

Unternehmen

CTL INOX wurde 2017 von der Gruppe ISAF übernommen, dank der langjährigen Erfahrung in der Blechbearbeitung.
Im Laufe der Jahre hat sich das Unternehmen vor allem auf die Berarbeitung von nichtrostenden Stählen spezialisiert und ist in der Lage sehr hohe Bearbeitungsstandards garantieren zu können.
Die Entwicklung der Bearbeitungsprozesse und die ständige technologische Innovation ermöglichen es, die Studie, das Design und die verschiedenen Phasen der Umwandlung und Endbearbeitung auf autonome Weise zu entwickeln und dabei stets ein hohes Qualitätsniveau beizubehalten.
CTL INOX verfügt über ein Lager von über 3200 Quadratmetern und jede Abteilung ist mit High-Tech-CNC-Maschinen ausgestattet, die in fortschrittliche Betriebssysteme eingebunden sind, die an das Netzwerk angeschlossen sind.
CTL INOX verfügt über ein automatisiertes Lager mit 346 Blechstationen, das direkt die Laserschneidmaschinen und die Stanzlasersysteme bedient und so die Bearbeitung auch in unbeaufsichtigter Schicht ermöglicht.